Von Sylt bis Usedom

Datum/Zeit
08.09.2022
18:00 - 20:00 Uhr

Der Norden spricht über DEMOKRATIE | Online-Dialoge

Menschen im Norden Deutschlands haben oft sehr verschiedene biographische Hintergründe. Einige sind in der DDR, andere in Westdeutschland, manche erst im wiedervereinigten Deutschland
oder an ganz anderen Orten großgeworden. Viele haben nach der friedlichen Revolution das Bundesland gewechselt. Wieder andere sind geblieben, wo sie schon immer waren. Gemeinsam ist uns allen: Wir sind heute Norddeutsche und der Norden ist unser aller zu Hause. In dieser Online-Dialogreihe möchten wir miteinander über solche Themen sprechen, die uns besonders wichtig sind.


Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Evangelisch Lutherischen Kirchengemeinde Büdelsdorf und den Regionalzentren für demokratische Kultur der Evangelischen Akademie der Nordkirche statt. Seien Sie herzlich eingeladen!

Donnerstag, 8. September 2022, 18 bis 20 Uhr – Demokratie


Pastorin Nora Steen, Leiterin des
Christian Jensen Kollegs Breklum

 

Anmeldung:

Evangelische Akademie der Nordkirche Büro Rostock, Am Ziegenmarkt 4, 18055 Rostock
Telefon: 0381 – 25 224 30 oder rostock@akademie.nordkirche.de
www.akademie-nordkirche.de/veranstaltungen/aktuelles/

Informationen:

Die Zugangsdaten erhalten Sie jeweils einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail.
Für die Dialogabende nutzen wir die Videokonferenzsoftware „Zoom“. Wir bitten Sie daher, folgende Vorbereitungen zu treffen:

Auf mobilen Geräten installieren Sie „Zoom“ unter:
zoom.us/download. Auf dem PC oder Laptop ist es auch
ohne Installation möglich.

In der Regel sind die integrierten Mikrophone und
Kameras handelsüblicher Laptops/PCs völlig
ausreichend. Verfügt Ihr Gerät nicht über die eingebaute
Hardware, benötigen Sie zusätzlich eine externe
Webcam/Mikrofon.

Eine Teilnahme auf dem Tablet/Smartphone ist wegen
der eingeschränkten Funktionen nicht zu empfehlen.

Wir freuen uns über eine Teilnahme mit Videobild,
da wir an den Abenden mit Ihnen ins Gespräch kommen
möchten.

Die Teilnahme ist auf 20 Personen pro Veranstaltung begrenzt.
Sie können an der gesamten Reihe, aber auch an einzelnen Abenden
teilnehmen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.