Das Leben von morgen gestalten

Datum/Zeit
18.02.2021
16:00 - 18:30 Uhr

Online-Workshop zum Nachhaltigkeitspreis Schleswig-Holstein 2021

Für den Nachhaltigkeitspreis Schleswig-Holstein 2021 sind bis Mitte November 2020 wieder zahlreiche Beiträge mit engagierten Ideen und Projekten eingegangen. Als ergänzendes Angebot zum Preisverfahren sind alle Bewerberinnen und Bewerber zu einem Online-Workshop am 18.02.2021 von 16:00 bis 18:30 Uhr eingeladen, um von der Expertise der Referentinnen zu profitieren, die Macherinnen und Macher anderer nominierter Projekte kennenzulernen und sich auszutauschen.

Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an die Bewerber*innen auf den Nachhaltigkeitspreis Schleswig-Holstein 2021!

Referentinnen

Petra Dickel ist Professorin für Unternehmenskommunikation an der Fachhochschule Kiel. Nach ihrer Tätigkeit als Brand Manager bei Kraft Foods hat sie am Lehrstuhl für Gründungs- und Innovationsmanagement an der Universität Kiel promoviert. In der Forschung und Lehre beschäftigt sie sich mit den Themen Social Entrepreneurship und Nachhaltigkeitskommunikation.
https://www.fh-kiel.de/fachbereiche/medien-bauwesen/wir-ueber-uns/lehre/dozent-innen/prof-dr-petra-dickel/

Nina Lage-Diestel ist 1. Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin des „Glückslokals“, Ronja Donath ist dort als Ehrenamtskoordinatorin tätig. Der Verein „Glückslokal“ betreibt auf dem Gelände des ALTE MU Impuls – Werks in Kiel eine Sharing-Community und setzt sich mit rund 750 Mitgliedern für einen nachhaltigen Konsumkreislauf, Ressourcenschonung und Müllvermeidung ein. Der 2014 gegründete Verein wurde von Ehrenamtlichen aufgebaut, noch heute werden die Öffnungszeiten des Glückslokals vollständig durch ein ehrenamtliches Team organisiert.
https://www.glueckslokal.de/die-glueckscrew/

Programm

15:30 Uhr: Zoom-Raum geöffnet. Ankommen, Beantwortung von Fragen zum Nachhaltigkeitspreis
16:00 Uhr: Gemeinsamer Start / Begrüßung
16:10 Uhr: Kurze Impulse von Prof. Petra Dickel und Nina Lage-Diestel mit Ronja Donath
16:30 Uhr: Zwei parallele Sessions:
a) “Nachhaltigkeitskommunikation – Herausforderungen und Best Practice” – Prof. Petra Dickel
b) “Freiwilligen-Netzwerke und Ehrenamtsarbeit: Wie gewinne ich Leute für mein Projekt?” – Nina Lage-Diestel, Ronja Donath
18:15 Uhr: Gemeinsamer Abschluss
18:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Teilnahme, Konferenztool

Die Teilnahme ist freiwillig, kostenlos und hat ausdrücklich keine Auswirkungen auf die Bewertung der für den Nachhaltigkeitspreis eingereichten Beiträge durch die Jury oder die allgemeinen Chancen bei der Preisverleihung. Der Workshop wird über das Konferenztool Zoom mit einer DSGVO-Konformen Lizenz durchgeführt.

Für die verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung nutzen Sie bitte das untenstehende Anmeldeformular bis einschließlich 14.02.2021. Die Teilnahme von mehreren Personen des gleichen Projekts/ Bewerbungsbeitrags für den Nachhaltigkeitspreis ist möglich.

Organisatoren

Hinter dem Workshop stehen alle Veranstalter des Nachhaltigkeitspreises; mit der Organisation und Durchführung sind das Christian-Jensen-Kolleg (Breklum), das Haus am Schüberg (Ammersbek) und das MELUND (Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein) betraut.
Weitere Informationen zum Nachhaltigkeitspreis: www.bewerbung-nachhaltigkeitspreis.org


ANMELDUNG

Mit dem Klicken auf "Senden" stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten beim Christian Jensen Kolleg bis zur Durchführung der o.g. Veranstaltung zu. Die Mailadresse wird ausschließlich von den Ausrichtern der Veranstaltung und ausschließlich im Rahmen der Durchführung der Veranstaltung genutzt.