Corona im Globalen Süden

Datum/Zeit
18.11.2020
19:00 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsort
CJK - Christian Jensen Kolleg

Digitaler Vortrag mit anschließender Diskussion

Die Covid-19-Pandemie kann als die in diesem Jahrhundert erste, weltweit gemeinsam gemachte Erfahrung mit einem disruptiven Ereignis angesehen werden. Die Auswirkungen sind langfristig und dramatisch, kein Kontinent, keine Region und kein Land blieben unbetroffen. Dennoch sind die Folgen im Globalen Süden ungleich dramatischer als im europäischen Kontext. Mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit und Energie wurden Debatten und Diskussionen in vielen Ländern des Globalen Südens angestoßen. Könnten also die Resilienz-Erfahrungen des Südens aus dieser und aus anderen Krisen auch für uns einen Beitrag leisten, um neue Konzepte von Entwicklung und des Zusammenlebens zu denken?

Referent: Lars Bedurke, Referent für Ökumenische Begegnung bei Brot für die Welt
Leitung: Nora Steen, Karsten Wolff
Veranstalter: Evangelisches Regionalzentrum Westküste, CJK
Anmeldung: Bitte melden Sie sich an, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zu dem Webinar zusenden können! Einfach per Email an info@christianjensenkolleg.de.
Teilnahmekosten: keine