Breklumer Theologischer Salon – online: Auferstehung? Nein danke. Die Theologie Rudolf Bultmanns zwischen Glauben und Verstehen

Datum/Zeit
02.12.2020
19:00 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort
CJK - Christian Jensen Kolleg

Die Theologie Rudolf Bultmanns

„Man kann nicht elektrisches Licht und Radioapparat benutzen, in Krankheitsfällen moderne medizinische und klinische Mittel in Anspruch nehmen und gleichzeitig an die Geister- und Wunderwelt des Neuen Testaments glauben.“ —  Rudolf Bultmann

Dieses berühmte Zitat des umstrittenen Theologen Rudolf Bultmann bringt noch heute Menschen in Rage. Ebenso viele verehren jedoch den Meister des theologischen Denkens und wissen: Glauben und Verstehen nicht auseinanderdriften zu lassen, ist besonders in diesen Zeiten essentiell.

Propst Matthias Krüger aus Rendsburg wird in die Biographie und Theologie des Marburger Theologen einführen. Im Anschluss gibt es die Gelegenheit, miteinander über die Gegenwartsbedeutung Bultmanns ins Gespräch zu kommen.

Das Webinar richtet sich an alle theologisch Interessierten. Die Zugangsdaten und einen Lektürevorschlag zur Vorbereitung erhalten Sie bei Anmeldung.


Anmeldung

Mit dem Klicken auf "Senden" stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten beim Christian Jensen Kolleg bis zur Durchführung der o.g. Veranstaltung zu. Die Mailadresse wird ausschließlich für Informationen zur Durchführung der Veranstaltung genutzt.


Referent: Propst Matthias Krüger
Leitung: Nora Steen, Joachim Kretschmar
Veranstalter: Evangelische Akademie der Nordkirche, Christian Jensen Kolleg
Anmeldung: 04671 9112-0 oder info@christianjensenkolleg.de
Teilnahmekosten: keine