Breklumer Theologischer Salon – Webinar

Datum/Zeit
09.11.2020
19:00 - 20:30 Uhr

Die Kirche und / oder der Staat?
– Die Theologie Karl Barths


„Der mündige Christ kann nur ein mündiger Bürger sein wollen und er kann auch seinen Mitbürgern nur zumuten, als mündige Bürger zu existieren“

(Karl Barth, in: Christengemeinde und Bürgergemeinde, 1946).

Die kontroverse Diskussion um die Unterstützung eines Rettungsschiffs auf dem Mittelmeer durch die evangelische Kirche zeigt, dass die Aufgabe der Kirche heute ganz unterschiedlich verstanden werden kann: Ist sie Partnerin des Staates oder sollte sie kritisches Gegengewicht sein? Soll sie sich „raushalten“?

Der Theologe Karl Barth hat im Kontext seiner Zeit dazu Antworten gegeben. Er entwickelte eine dezidierte Position zum Verhältnis von Kirche und Staat: Er zeigt dem Staat deutlich seine Grenze auf. Aus der Erfahrung der Nazidiktatur und des 2. Weltkriegs folgert er grundsätzlich: Nie wieder darf es geschehen, dass sich die Kirche eins macht mit einem staatlichen System, das menschenverachtend und kriminell agiert.

Auch wenn wir heute in einem demokratischen Rechtsstaat leben, hat die Wichtigkeit einer klaren Position nicht abgenommen, im Gegenteil. Umso relevanter sind Karl Barths Gedankenansätze. Im Theologischen Salon werden wir uns mit seiner politischen Theologie beschäftigen, sein Leben kennenlernen und vor allem fragen: Welche Relevanz kann sein theologischer Ansatz heute noch haben? Dafür bringen wir seine Überlegungen mit aktuellen Themen ins Gespräch.

SpahlingerDer Referent Uland Spahlinger bringt vielfältige ökumenische Erfahrungen mit. In Münster/Westf. aufgewachsen, wurde er nach dem Vikariat Pfarrer der bayerischen Landeskirche. Von 1989 – 1993 hat er als Pfarrer und Missionar in Papua-Neuguinea gelebt und gearbeitet. Anschließend war er Pfarrer in München und von 2009 – 2014 Bischof der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine. Nach seiner Rückkehr wurde er Dekan in Dinkelsbühl, wo er bis heute mit seiner Familie lebt. Im Frühling 2019 hat er einige Wochen in Breklum gebracht und ist seitdem geschätzter Gesprächspartner dort.

 


Anmeldung

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Referent: Dekan Uland Spahlinger, Dinkelsbühl
Leitung: Nora Steen, Joachim Kretschmar
Veranstalter: Evangelische Akademie der Nordkirche, Christian Jensen Kolleg
Anmeldung: 04671 9112-0 oder info@christianjensenkolleg.de
Teilnahmekosten: keine